Atlaslogie für Babys

Astrid Bach hat uns einen Vortrag über Atlaslogie für Babys gehalten. Wichtig vorgängig zu erwähnen ist, dass vorallem die Mutter in der Schwangerschaft auch gut beraten ist in einer Atlaslogie-Behandlung. Da sich während der Schwangerschaft der ganze Körper bzw. auch das Becken immer wieder verändert können wir vorgängig Blockaden lösen, bevor diese sich in körperlichen Beschwerden (Rücken, Ischias, Wasser in Beinen) zeigen. Aber auch nach der Geburt ist es sinnvoll sich das Becken richten zu lassen, da bei der Geburt starke Kräfte wirken, sei es bei einem Kaiserschnitt oder einer spontanen Geburt.

Da auch die Neugeborenen bei der Geburt starken Kräfte ausgesetzt sind, ist es sinnvoll baldmöglichst den Atlas zu zentrieren. Atlaslogie-Behandlungen im Wochenbett können sofort nach der Geburt bei der Mutter und dem Neugeborenen durchgeführt werden. Möglich sind auch Hausbesuche des Atlaslogisten.