Schleudertrauma - Atlaslogie

Verkehrsunfälle und Schleudertrauma – ist Atlaslogie etwas für mich?

Beim Schleudertrauma handelt es sich um eine Verletzung Beschleunigungstrauma) der Halswirbelsäule (HWS). Dabei können sowohl Knochen wie auch Weichteile verletzt sein. Ein Schleudertrauma wird meistdurch einen Unfall ausgelöst. Etwa 80% der Schleudertraumen heilen komplikationslos wieder ab. Quelle: www.sprechzimmer.chDer Atlas wird durch die reflexartige Beschleunigung der Halswirbelsäule aus dem Lot gebracht. Häufig kommen zu den Beschwerden […]

Atlaslogie – Nastasja Meister auch auf Facebook

Finde viele Info über Atlaslogie – Nastasja Meister auch auf Facebook: https://www.facebook.com/atlaslogiemeister/ Ich freue mich über eure Kontaktaufnahme und erkläre euch gerne, was Atlaslogie genau ist und wo ich euch helfen kann. Einige Info zu Atlaslogie finden sich hier : https://www.atlaslogie-meister.ch/was-ist-atlaslogie/
Was genau ist Atlaslogie?

Was genau ist Atlaslogie?

Atlaslogie ist eine sanfte energetische Methode der Atlaszentrierung ohne mechanische Hilfsmittel oder Manipulation am Altas.Sehr gute Resultate erzielt die Atlaslogie bei folgenden Beschwerden: Rückenschmerzen und Muskelverspannungen Kompressionen am Nervensystem, z.B. Ischias Sportunfällen, Verkehrsunfällen und Schleudertrauma bei Auffahrunfällen Lernschwierigkeiten, Antriebslosigkeit bei 3-Monatskoliken, bei schweren Geburten oder unnatürlicher Kindslage als Prophylaxe für eine bessere Statik der Wirbelsäule. […]
Wie weiter nach Sportunfällen - Atlaslogie Nastasja Meister

Wie weiter nach Sportunfällen?

Sportunfälle passieren relativ rasch und auch geübten Sportlern können mal die Bänder reissen. Auch kann eine Muskelfaser anreissen oder die Achillessehne schmerzhaft entzünden. Zuallererst ist Abwarten angesagt. Je nach Verletzung dauert die Heilung länger. Falls die Dauer unklar ist fragen sie bitte bei ihrem Sportarzt nach. Durch die Entlastung der schmerzhaften Region im Körper kommt […]
Rückenschmerzen Altaslogie kann helfen

Wie behandelt die Atlaslogie Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen entstehen häufig durch einen aus dem Lot geratenen Atlas. Da der Atlas mit dem 5. Lendenwirbel im Schnur-Lot-Prinzip verbunden ist, ist der daraus resultierende Beckenschiefstand erklärbar. Der Beckenschiefstand kann verschiedene Auswirkungen auf die Rückenbeschwerden haben. Jeder Mensch ist anders, somit sind auch die Beschwerden verschieden. Einige reagieren mit Verspannungen im Schulterbereich, wieder andere durch […]
Atlaslogie Behandlung

Wo befindet sich der Atlas?

Der Atlas unterscheidet sich grundsätzlich von den anderen Wirbelkörper der Wirbelsäule. Dem Atlas fehlen der Wirbelkörper und der Dornfortsatz. Dafür hat er einen vorderen und hinteren Bogen. Diese vereinigen sich zu einer seitlichen Verdickung, die die Gelenkfläche für den Gelenkfortsatz des Hinterhaupts trägt. Der Atlas ist der erste Halswirbel. Als schädelnächster Teil der Wirbelsäule trägt […]

Links & weitere Infos

Atlaslogie-Verband – www.atlaslogie.infoMarianne Gubler eidg. dipl. Homöopathin– www.hompa-albis.ch
Atlaslogie Vorträge

Info Vorträge über ATLASLOGIE

Vorträge über Atlaslogie bei ATLASLOGIE Nastasja Meister Zur Zeit finden keine Vorträge statt. Termine auf Anfrage möglich.

Grenzen im Erfolg der Atlaslogie

Grenzen im Erfolg der Atlaslogie sind bei degenerativen Erkrankungen und Defekten im Zentralnervensystem z.B. Alzheimer, MS, Lähmungen Bei Defekten am Skelett z.B. Morbus Bechterew Kaputte oder eingebrochene Wirbelkörper, nicht mehr vorhandene Bandscheiben Nichts desto trotz ist es auch bei diesen Erkrankungen wichtig, dass mittels Atlaslogie die Selbstheilungskräfte aktiviert werden um die Begleiterscheinungen positiv zu beeinflussen. […]

Die 5 Regeln der Atlaslogie

Jeder Mensch ist anders und jeder Mensch reagiert somit auch anders. Reaktionen sind möglich, jedoch nicht zwingend. Schmerzen können vorübergehend stärker werden, klingen jedoch meist nach kurzer Zeit wieder ab. Durch die Veränderung der Statik können sich die Schmerzen verlagern. Am häufigsten ist die Verlagerung von einer Körperseite auf die andere (z.B. vor der Behandlung […]